"...the missing link between home and POS..."

 

„Ich hätte gerne dieses neue Mittel aus der Werbung!“ Die Kunden kennen sie, die Werbespots der Hersteller. Kein Wunder, läuft im Vorabendprogramm vor allem im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Pharma-Werbung nach der anderen. Apotheker und PTA's sollten sich daher am besten selbst gut auskennen. Und es ist durchaus interessant, mit welchen Kampagnen welche Produkte aktuell besonders befeuert werden.

 

SK2 Media hat mehr als 1.000 Apotheken mit einer Brutto-Reichweite von knapp 3 Millionen Besuchern pro Woche im Portfolio in Deutschland. Apotheken bieten ein ideales Umfeld zur Kommunikation mit der relevanten Zielgruppe. Der OTC Screen offeriert die perfekte Verlängerung von Print- und TV-Kampagnen bis hin in die Apotheken (POS).  

 

Bedeutung des OTC Screens in unseren Apotheken: 

 
Die öffentliche Apotheke ist ein entscheidender Vertriebskanal für OTC-Produkte der Pharmabranche. 3
• LEH und Drogeriemärkte stagnieren. 1,2
• Versandhandel: Wachstumsträger des OTC-Markts außerhalb der Offizin. 1,2
• Wachstumsrate OTC innerhalb Offizin: lediglich 2,4% p.a. 1,2
• 55%-75% der Kaufentscheidungen für OTC-Produkte fallen am POS3 ; Werbung am POS steigert Umsatz und sichert damit Wachstum.
• Präsenz auf dem OTC Screen am POS in der Apotheke ist entscheidend für Absatzerfolg.3
• Empfehlung und Trend zur Verlängerung von Mediakampagnen bis an den POS.
 
• Die Botschaften auf dem OTC Screen kann man nicht wegzappen - die Screens garantieren eine Präsenz in den Apotheken
(anders als Aufsteller o.ä. analoge Werbemittel) 

 

Der Kaufakt in unsren Apotheken folgt einer Warte- und Aufenthaltsposition
Quellen: . 1AC Nielsen, 2IMS Health, 3GfK, 4ABDA-Studie , Unternehmensangaben 
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SK2 Media GmbH